DE
EN
HU
Anfrage

Anfrage

Robinien-Einzeltritte

Anwendungsbereiche
Spielplätze,  Parks,  Gehwege,  Plätze,  Gärten,  Laufflächen

Die Holzsorte Robinie zeichnet sich durch einen abholzigen Holzkörper mit rustikaler Form, voller Krümmungen und dichten Knorren aus. Unter der 2–4 cm dicken Kruste befindet sich das harte, zur Schwarzfärbung/Schimmelbildung neigende, 0,5–1 cm dicke Splintholz. Um die seiner Dauerhaftigkeit und die Ästhetik zu bewahren, muss es von der Säule entfernt werden. Sie werden jedoch nach Bedarf auch abgeschält oder mit Kruste hergestellt.

Bearbeitung
Das Splintholz unter der Kruste der Robinien-Säulen wird zusammen mit der Kruste durch Fräsen entfernt. Die abgefräste Säule wird in der gewünschten Länge zersägt. Die Enden der Scheiben werden glatt geschliffen, und die Kanten abgebrochen. Sie werden auf Paletten reihenweise verpackt.

Menge

es werden Gehwegplatten von Durchmessern in unterschiedlicher Quadratmetergröße verlegt

Durchmesser Scheiben 

6 – 25 cm,

Höhe der Gehwegplatten

10 cm, 15 cm, 20 cm 

Qualität:       w-A, AB, B

Dauerhaftigkeit: DIN EN-350-2

Arten

  • Geschält:  nur die Kruste wird entfernt, das Splintholz nicht
  • Entrindet:  die entrindeten Säulen werden zersägt
+36 30 193 3451
+36 92 900 006
weiserholz@gmail.com